ASIP-Stellungnahmen , Reformen , Umwandlungssatz

11. Dezember 2020 16:58

Vi­deo er­klärt ASIP-BVG-Re­form­vor­schlag

Der BVG-Re­form­vor­schlag des ASIP un­ter­schei­det sich in ei­nem zen­tra­len Punkt von dem des Bun­des­rats und der So­zi­al­part­ner. Für die Fi­nan­zie­rung der Aus­gleichs­mass­nah­men, die das Ziel ha­ben, dass auch die Über­gangs­ge­ne­ra­ti­on kei­ne Ren­ten­ein­bus­sen er­lei­det, setzt der ASIP auf die ex­tra hier­für ge­bil­de­ten und vor­han­de­nen Rück­stel­lun­gen bei den Pen­si­ons­kas­sen. Es braucht bei die­sem Vor­schlag für die Re­form der zwei­ten Säu­le kei­ne Lohn­ab­zü­ge zu­las­ten von Ar­beit­neh­mern und Ar­beit­ge­bern. Um sei­nen Vor­schlag ei­ner brei­te­ren Öf­fent­lich­keit zu prä­sen­tie­ren, hat der ASIP die­ses Vi­deo pro­du­zie­ren las­sen. 

#BVG #BVG-Reform #Altersvorsorge #Zweite Säule #Pensionskassen #Rente #berufliche Vorsorge #Umwandlungssatz

Diesen Eintrag kommentieren

Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.